Das Recht ist auf ihrer Seite

Bitte beachten Sie: Eine Rechtsberatung kann Ihnen nur ein zugelassener Anwalt geben.
Die hier gemachten Angaben beruhen auf Erfahrungswerten und dienen nur der Orientierung.

Gutachtenkosten
Sofern Sie keine Schuld am Unfall haben kostet Sie das Gutachten nichts. Die Versicherung des Unfallverursachers muss die Kosten für den unabhängigen Sachverständigen Ihrer Wahl übernehmen.

Abschleppkosten
Sollte das Fahrzeug nicht mehr fahrtauglich sein, übernimmt die gegnerische Versicherung die Abschleppkosten.

Fahrzeugschaden
Wir kommen zu Ihnen und nehmen den Fahrzeugschaden vollumfänglich, u.a. mittels fototechnischer Dokumentation auf; diese Dokumentation ist ein sehr wichtiger Baustein für die weitere Schadenbearbeitung. Im Anschluss kalkulieren wir die fachgerechte Reparatur.  Sie haben das Recht auf eine Instandsetzung in einer Fachwerkstatt.

Ersatzfahrzeug
Wenn Sie für die Reparaturdauer ein Ersatzfahrzeug benötigen, muss die gegnerische Versicherung für diese Kosten aufkommen. Sollten Sie ein sogenannter "Wenigfahrer" sein, empfehlen wir im Vorfeld einer Anmietung Rücksprache mit der Versicherung zu halten. Bei der Anmietung eines Ersatzfahrzeuges können sie ggf. durch die Wahl der anzumietenden Fahrzeugklasse Geld sparen. Wir beraten Sie gerne.  Einzelheiten hierzu und zum Abzug der „Eigenersparnis“ kann man auch bei der Versicherung erfragen. Sollten Sie keinen Mietwagen benötigen, steht Ihnen eine Entschädigung für den Nutzungsausfall zu.

Wertverlust
Die korrekte Ermittlung des unfallbedingten Wertverlustes, ist ein wichtiger Baustein bei der Schadenabwicklung und schützt Sie vor unangenehmen Überraschungen bei einem späteren Verkauf Ihres Fahrzeuges.

Totalschaden
Bei einem Totalschaden ermitteln wir den Restwert Ihres Fahrzeugs. Dieser Restwert wird Ihnen vom sogenannten Wiederbeschaffungswert von der ersatzpflichtigen Versicherung abgezogen.

Jetzt anrufen